PiCo Kfz-Sachverständigen GmbH seit über 15 Jahren

030 / 605 20 59

Kfz Sachverständigen-Büro 030 / 605 20 59

Wertgutachten Berlin: Rat eines Sachverständigen vor Leasingrückgabe einholen

Wertgutachten: Info
Wertgutachten fürs Auto vor Leasingrückgabe bringt Sicherheit.

Bei der Wahl des neuen Wagens liebäugelt man zunächst mit einem Neuwagen. Doch die wenigsten können den vollen Kaufpreis aus der Portokasse bezahlen. Kredit oder Leasing – das ist die nächste Frage, die sich dem Interessierten stellt, denn Finanzierung ist stets ein Thema. Worauf sollte man also beim Kauf von Neuwagen achten?

 

Leasing – Fluch und Segen zugleich?

 

Leasing ist neben dem Darlehen die beliebteste Form der Neuwagenfinanzierung. Nach Angaben der „Wirtschaftswoche“ ist in Deutschland jeder fünfte private PKW geleast. Dabei spielt der Leasinggeber durchaus eine Rolle: Zwar bieten Autohersteller Rabatte an, doch sind freie Anbieter auf lange Sicht oft günstiger. Besonders im Fall von Neuwagenleasing bieten größere Dienstleister oftmals eine Ersparnis von bis zu 33 Prozent. Doch die Wagennutzung zur Miete hat je nach Art des Leasingvertrages auch seine Nachteile. Wird eine im Vorfeld veranschlagte Kilometeranzahl überschritten oder stimmt der Restwert des Autos nicht mit dem vorher kalkulierten überein, drohen dem Leasingnehmer erhebliche Kosten. Nicht selten müssen bis zu 4.000 Euro nachgezahlt werden.

 

Leasingrückgabe: Wertverlust mit Wertgutachten ermitteln

 

Der Leasingvertrag läuft ab – was nun? Fakt ist: Je nach Wagentyp verlieren PKWs unterschiedlich schnell an Wert. Dieses Phänomen wirkt sich bereits bei den monatlichen Belastungen für Leasingnehmer aus. Als besonders wertstabil zeichnen sich Klein- und Kompaktwagen aus, doch ab der Mittelklasse kann der Wert rapide sinken. Um bis zu zwei Drittel des Kaufpreises wird der Wert des Neuwagens in einem höheren Preissegment geschmälert. Weist der damalige Neuwagen nach Beendigung des Leasingvertrages nicht nur die üblichen Verschleißerscheinungen wie kleinere Lackschäden oder Beulen auf, ist Streit mit dem Leasinggeber unvermeidlich. Befürchtet der Leasingnehmer einen Konflikt, so sollte er ein Wertgutachten in Erwägung ziehen. Kompetente Fachkräfte kümmern sich in diesem Fall um eine genaue Wertermittlung des Wagens.

 

Wertgutachten Berlin: Sachverständige prüfen den geleasten Wagen

 

Vor unangenehmen Überraschungen in Form von zusätzlicher Kostenbelastung schützt ein Wertgutachten für das Auto. Berlin und viele weitere Großstädte beherbergen eine Vielzahl an Dienstleistern wie beispielsweise SV Pico. Neutrale Sachverständige prüfen den Wert des Wagens und erstellen ein professionelles Wertgutachten, in dem der Zustand zur Abgabe festgehalten wird. Im Streitfall ist es dann möglich, sich auf das Wertgutachten der neutralen Stelle zu berufen. Somit kann erzielt werden, dass der Leasingnehmer in einer Gegenüberstellung seines Gutachtens mit dem des Leasinggebers nach der Rückgabe möglicherweise eine kleinere Summe nachzuzahlen hat, sofern weitere Schäden festgestellt wurden.

 

Mit Material von auto-motor-sport.de

Bild: © Eisenhans - Fotolia.com

Zurück