PiCo Kfz-Sachverständigen GmbH seit über 15 Jahren

030 / 605 20 59

Kfz Sachverständigen-Büro 030 / 605 20 59

Unfallgutachten: Berliner Motorradfahrer leben gefährlich

Unfallgutachten: Berlins Experten im Ernstfall benachrichtigen
Unfallgutachten in Berlin erstellen lassen

Acht Motorrad-Verkehrstote auf Berliner Straßen – das ist die traurige bisherige Bilanz dieses Jahres. Nur zwei Unfälle wurden von den Motorradfahrern selbst verursacht. Im vergangenen Jahr starben vier Motorradfahrer auf den Straßen der Hauptstadt. Sie sind als Verkehrsteilnehmer besonders gefährdet, da sie häufig von Kfz- und LKW-Fahrern beim Abbiegen übersehen werden und ohne schützende Hülle unterwegs sind. Oftmals blinken Autofahrer nicht beim Abbiegen und zwingen so die Zweiradfahrer zu Brems- oder Ausweichmanövern, die sie in vielen Fällen mit gravierenden Verletzungen oder sogar mit dem Leben bezahlen. Im Gegensatz zu Fahrradfahrern sind Motorradfahrer mit hoher Geschwindigkeit unterwegs. Kommt es zu einem Unfall mit dem Motorrad, sollte neben dem Krankenwagen die Polizei sofort benachrichtigt werden, um die Schuldfrage zu klären. Wichtig ist zudem die Erstellung eines Unfallgutachtens: Berlin bietet qualifizierte Gutachter, die die Schadenshöhe für die Versicherung bewerten.

 

Motorradunfälle anders bewerten als Pkw-Unfälle

 

Unter Motorrädern fasst man gemeinhin Fahrräder mit Hilfsmotor oder schwere Maschinen zusammen. Zwischen beiden bestehen Unterschiede im Hinblick auf erreichbare Höchstgeschwindigkeiten und Masse. Bei Motorradunfällen unterscheidet man zudem zwischen Alleinunfällen, bei denen der Motorradfahrer nicht direkt von einem Fahrzeug getroffen wird und den häufigeren Kollisionsunfällen, bei denen motorisierte Zweiräder und Pkw oder LKW zusammenstoßen. Seltener gibt es zudem auch Unfälle zwischen Fußgängern und Motorrädern. Gutachter wenden dabei nicht dieselben Methoden an wie bei Unfällen zwischen zwei Pkw. Besonders der Massenunterschied ist bei leichten Zweirädern größer als zwischen zwei Pkw, woraus sich andere Bremswege und Rutschphasen ergeben. Zudem spielt es eine Rolle, ob nur der Fahrer oder zwei Aufsassen auf dem Motorrad unterwegs waren.

 

Unfallgutachten: Berlins Experten bewerten Schaden und klären Schuldfrage

 

Bei einem Unfall mit Kollision stellt sich die Frage der Geschwindigkeiten beider Fahrzeuge und des genauen Unfallhergangs. Oftmals zieht die Polizei in diesen Fragen einen Experten hinzu. Der wiederum erstellt ein umfassendes Unfallgutachten. Berlins belebte Straßenkreuzungen sind nicht selten Schauplatz von Unfällen, die etwa beim Abbiegen geschehen. Auch Augenzeugen können dann weiterhelfen, um die Schuldfrage zu klären. Sollte der glückliche Fall eintreten, dass keine Personen, sondern „lediglich“ das Material zu Schaden gekommen ist, gilt es zu ermitteln, wer die Reparaturkosten übernimmt. Wichtig ist daher, die Kontaktdaten des Gutachters immer mit sich zu führen, um diesen im Ernstfall direkt kontaktieren zu können. In der Regel untermauern Fotos das Unfallgutachten. Berlin, Köln oder Hamburg – auf den Straßen deutscher Metropolen sind Motorradfahrer noch immer einem enormen Risiko ausgesetzt.

 

Quellen: ADAC, Tagesspiegel

Bild © Jürgen Fälchle - Fotolia.com

Zurück