PiCo Kfz-Sachverständigen GmbH seit über 15 Jahren

030 / 605 20 59

Kfz Sachverständigen-Büro 030 / 605 20 59

So findet man ein gebrauchtes Wohnmobil für den Urlaub

gebrauchtes Wohnmobil kaufen
Beim Kauf eines gebrauchten Wohnmobils gibt es einiges zu beachten.

Kurz vor dem Sommer steigt die Nachfrage nach Wohnmobilen rasant an. Plötzlich möchte jeder in den Urlaub fahren und ein gebrauchtes Wohnmobil ist da durchaus eine sehr preiswerte Lösung für den bequemen Tapetenwechsel. Allerdings bestimmt die Nachfrage natürlich den Preis. Und während Campingbusse wie zum Beispiel der gute alte VW Bus sehr beliebt sind, lohnt es sich, auch einen Blick auf weniger gängige Modelle zu werfen. Ein gebrauchtes Wohnmobil sollte nicht nur schick aussehen, sondern vor allem genug Platz bieten. Deshalb ist es wichtig, grundsätzliche Überlegungen darüber anzustellen, wofür man ein gebrauchtes Wohnmobil benötigt, bevor man es kauft.

Die richtige Bedarfseinschätzung

Selbst ein gebrauchtes Wohnmobil kann eine sehr kostspielige Investition sein, die sich auch über einen längeren Zeitraum auszahlen soll. Es gilt deshalb, den eigenen Bedarf richtig einzuschätzen. Wichtige Fragen dafür sind, wie häufig man das Mobil benutzen möchte und welche Strecken es mitmachen soll? Wie viele Personen werden in dem Wohnmobil mitfahren, wie viele Schlaf- und Gurtplätze werden dafür benötigt? Viele Wohnmobile bieten zudem eine Vielzahl an Extras wie zum Beispiel Duschen oder ausklappbare Vordächer. Natürlich sind all diese Extras sehr nützlich. Bevor man sich ein gebrauchtes Wohnmobil kauft, sollte man sich jedoch bewusst machen, dass es häufig nicht ohne gewisse Abstriche geht. Ansonsten kann der Preis sehr schnell steigen. Eine ehrliche Bedarfseinschätzung ist deshalb die Grundvoraussetzung für den Kauf eines gebrauchten Wohnmobils.

Kfz-Sachverständiger in Berlin: SV Pico erstellt Gutachten für gebrauchte Wohnmobile

Vor dem Kauf muss natürlich auch ein gebrauchtes Wohnmobil unbedingt Probe gefahren werden. Um alle Funktionen des Mobils zu überprüfen, sollte deshalb immer ausreichend Zeit eingeplant werden. Bei der Probefahrt gilt es dann darauf zu achten, dass sowohl Bordtechnik und Zubehör des Wohnmobils sowie das Fahrzeug selbst in einem guten Zustand sind. Am besten ist das Radio dabei ausgeschaltet, um Fahrgeräusche besser wahrzunehmen. Andere Faktoren, auf die es bei einer Probefahrt zu achten gilt sind: Fahrkomfort, Leistungsentwicklung und Kaltstart. Es empfiehlt sich darüber hinaus, immer eine Taschenlampe und eine Digitalkamera dabei zu haben, um den Ist-Zustand des Fahrzeuges zu dokumentieren. Besonderes Augenmerk liegt bei Wohnmobilen auf der Dichtigkeit. Ein gebrauchtes Wohnmobil muss regelmäßig zur Dichtigkeitsinspektion, deren Ergebnisse offen dokumentiert werden. Dringt Regenwasser durch das Dach ein, kann das Interieur des Wohnmobils stark beschädigt werden. Unabhängige Gutachten für gebrauchte Wohnmobile erstellt Ihnen auch SV Pico – der Kfz-Sachverständige aus Berlin-Neukölln. Wir überprüfen sowohl den allgemeinen Zustand des Fahrzeuges als auch die Dichtigkeit und unterstützen Sie bei allen Fragen rund um den Kauf eines gebrauchten Wohnmobiles.

Bild: © fischerfoto28 / Dollar Photo Club

Zurück