PiCo Kfz-Sachverständigen GmbH seit über 15 Jahren

030 / 605 20 59

Kfz Sachverständigen-Büro 030 / 605 20 59

News

Parkplatzschaden – welche Rechten und Pflichten haben Sie?

Eine unachtsam geöffnete Autotür, ein schnelles Ein- oder Ausparken auf engen Stellplätzen und schon ist es passiert: Das nebenstehende Fahrzeug ziert ein Blechschaden. Doch was muss der Verursacher nach einem Parkrempler tun und wer kommt für den entstandenen Parkplatzschaden auf?

Weiterlesen …

Neue Straßenverkehrsordnung (StVO) – Änderungen berücksichtigen vor allem Radfahrer

Der Frühling ist da – und nicht nur in Zeiten des neu verordneten Social Distancing wird wegen des schönen Wetters nun gerne auf das Rad als Verkehrsmittel zurückgegriffen. Fahrradfahren stellt jedoch gerade in Berlin eine nicht ganz ungefährliche Option im Straßenverkehr dar. Das soll sich mit den StVO-Änderungen vom 28. April 2020 bessern. Ein fester Mindestabstand beim Überholen zwischen Auto und Radfahrer sowie neue Regelungen beim Rechtsabbiegen für LKW: Die StVO-Novelle soll zukünftig mehr Sicherheiten für den Radverkehr mit sich bringen.

 

Weiterlesen …

Wasserstoffauto statt Benziner – die Zukunft?

Auf der Suche nach einer klimafreundlichen Alternative zum Benziner richtet sich der Blick nicht nur auf Elektrofahrzeuge, sondern auch auf mit Wasserstoff betriebene Autos. Obwohl vorwiegend das Elektroauto als Kfz-Modell der Zukunft gehandelt wird, sehen viele im Wasserstoffauto sogar die bessere Alternative. Wir gehen den Vor- und Nachteilen auf den Grund.

Weiterlesen …

Gratis parken für E-Autos – nicht überall!

Mit einem E-Kennzeichen einfach kostenlos parken? Das ist tatsächlich möglich – allerdings gibt es in der Straßenverkehrsordnung (StVO) für das Parken von Elektroautos in Deutschland keine einheitlichen rechtlichen Regelungen. Die Kommunen bestimmen selbst, wie das Parken von E-Autos gehandhabt wird. Einige deutsche Städte ermöglichen das Gratis-Parken für E-Autos auf eigens eingerichteten Elektro-Parkplätzen. Doch natürlich müssen sich auch E-Autos an gewisse Parkregeln halten.

Weiterlesen …

Fahrerflucht wird kaum geahndet – dabei steigt die Zahl der Verkehrsunfälle

Die Zahl der Verkehrsunfälle in Berlin steigt. Im Zeitraum von Januar bis Oktober 2019 wurden insgesamt 121.759 Verkehrsunfälle gemeldet. Im Vorjahreszeitraum waren es 2.210 Unfälle weniger. Zwar ging die Zahl der Verletzten und Getöteten insgesamt zurück, trotzdem werden täglich fast 50 Personen im Straßenverkehr verletzt. Neben den hohen Unfallzahlen ist Fahrerflucht weiterhin ein großes Problem, in Berlin flieht fast jeder vierte Unfallverursacher, bevor die Polizei oder der Geschädigte eintreffen. Besonders erschreckend: Häufig sind es tödliche Unfälle, bei denen der schuldige Fahrer sich einfach vom Unfallort entfernt.

Weiterlesen …

StVO: Änderungen für Autofahrer 2020

Das Jahr 2020 steht vor der Tür – und mit ihm einige Neuerungen in der Straßenverkehrsordnung (StVO). Änderungen werden unter anderem folgende sein: Autofahrer müssen Radfahrer demnächst mit größerem Abstand überholen und dürfen nicht mehr auf dem Standstreifen halten. Was Sie als Autofahrer für 2020 sonst noch alles wissen müssen, haben wir für sie zusammengefasst.

Weiterlesen …

Spartipps fürs Auto: So lassen sich im Alltag die Kosten senken

Sprit, Versicherung und Kfz-Steuer: Die Kosten für den Unterhalt eines Fahrzeugs addieren sich schnell. Zum Glück gibt es einige Spartipps, mit denen Auto-Besitzer eine Menge Geld sparen können. Wir haben die besten für Sie zusammengestellt.

Weiterlesen …

Antrieb, Form, Ausstattung – wie sehen die Autos der Zukunft aus?

Das Analoge schwindet mehr und mehr aus dem Alltag und auch unsere Autos werden immer digitaler. Der Markt für Elektro-Autos und automatisiertes Fahren wächst und wird unsere Fahrweise grundlegend verändern. Eine erste Vorstellung, wie das Auto der Zukunft aussehen kann, geben beispielsweise die Prototypen des Honda e und des ID.3 von Volkswagen. Der deutsche Marktstart beider Modelle ist für 2020 geplant.

Weiterlesen …

Motorradfahren im Herbst: So vermeiden Sie Unfälle

Der Herbst steht vor der Tür und bringt fallende Blätter und eine tief stehende Sonne mit. Was sich zunächst idyllisch anhört, erhöht im Straßenverkehr jedoch das Unfallrisiko. Besonders Motorradfahrer müssen bei herbstlichem Wetter Vorsicht walten lassen. Die folgenden Tipps sind nützlich, um sicher durch die windige Jahreszeit zu kommen. Und sollten Sie doch einmal einen (hoffentlich harmlosen) Unfall mit dem Motorrad haben, hilft ein Gutachter dabei, den Schaden fachmännisch zu bewerten.

Weiterlesen …

Verreisen mit Fahrradträger: Geschwindigkeit, Modelle und Montage

Sie planen den nächsten Familienurlaub und möchten Ihre Fahrräder mitnehmen? Dann müssen Sie sich Gedanken machen, wie Sie Mountainbike und Co. am besten mit dem Auto transportieren können. Wir informieren Sie, wie Sie ein Fahrrad sicher am Auto befestigen, wie Sie den Fahrradträger anbringen und welche Geschwindigkeit empfohlen ist.

Weiterlesen …