PiCo Kfz-Sachverständigen GmbH seit über 15 Jahren

030 / 605 20 59

Kfz Sachverständigen-Büro 030 / 605 20 59

News

Schaden am Auto durch Silvesterböller – wer zahlt?

Rund 133 Millionen Euro haben Deutsche 2016 ausgegeben, um den Jahreswechsel lautstark und mit bunten Raketen zu zelebrieren. Doch was für die einen der freudige Abschluss des vergangenen Jahres ist, versetzt viele Autobesitzer in Angst und Schrecken. Wer keinen sicheren Garagenstellplatz hat, sorgt sich um sein Auto, das auf offener Straße von Böllern beschossen oder von Raketen getroffen werden könnte. Experten des ADAC geben erst einmal Entwarnung: In den meisten Fällen passiert Autos nichts, wenn sie von einer Rakete getroffen werden. Landen die abgebrannten Reste einer Feuerwerksrakete auf einem Autodach, überstehen selbst Stoffdächer von Cabrios das in der Regel unbeschadet. Aber wer haftet, wenn es doch einmal einen Schaden am Auto gibt und wie kann man sein Auto schützen?

Weiterlesen …

Freie Sicht im Winter: Richtig Scheiben enteisen

In vielen Regionen Deutschlands ist bereits der erste Schnee gefallen und auch die frostigen Nächte nehmen bundesweit in den kommenden Wochen kontinuierlich zu. Wer sein Auto im Freien parken muss, wird sich also morgens vor dem Weg zur Arbeit zunächst einmal damit beschäftigen müssen, dass die Scheiben vereist sind. Ganz klassisch schafft ein Eiskratzer Abhilfe. Doch es gibt noch einige andere Möglichkeiten, seine Scheiben zu enteisen.

Weiterlesen …

Auto zulassen in Berlin – lange Wartezeiten sind an der Tagesordnung

Wer in Berlin ein Auto zulassen möchte, muss geduldig sein. Die Vorstellung, mit den Papieren des neuerworbenen Fahrzeugs zur Zulassungsstelle zu gehen und mit neuen Kennzeichen nach Hause zu fahren, ist derzeit in Berlin undenkbar. Denn die Wartezeit liegt bei mehreren Wochen. Als Grund dafür nennt die zuständige Behörde unter anderem die gestiegene Anzahl an Zulassungen durch das stetige Wachstum der Stadt. Die Zulassungszahlen zeigen jedoch, dass es tatsächlich weniger Anmeldungen gab als im Vorjahreszeitraum. Problematisch scheint vor allem der Personalmangel zu sein, durch den die vielen An- und Ummeldungen nicht zeitnah bearbeitet werden können.

Weiterlesen …

Verhalten bei Wildunfall – was ist zu tun?

Im Herbst werden die Tage kürzer, das Wild ist vermehrt unterwegs. Allein in Brandenburg wurden dieses Jahr bereits drei Elche gesichtet. In den vergangenen vier Jahren meldete die Landesforstanstalt Eberswalde 20 Sichtungen dieser Tiere in der Region. Die Tiere befinden sich jedoch nur auf Wanderung durch Deutschland, so die Experten. Erst kürzlich wurde auf der A12 bei Fürstenwalde ein toter Elch gefunden, der offenbar angefahren und anschließend liegen gelassen wurde. Demnächst wird man ihn als Exponat im Naturkundemuseum Potsdam besichtigen können. Aber auch in Berlin kommt es häufig zu einem Zusammenstoß mit Wild. So finden sich kleinere Wildtiere wie Füchse, Marder und Hasen in der Großstadt wieder und können in der dunklen Jahreszeit vermehrt Ursache für Unfälle sein.

Weiterlesen …

Diesel-Autos in der Kritik – welche Einschränkungen drohen Dieselfahrern?

Im September 2015 wurde bekannt, dass VW systematisch die Software von Dieselfahrzeugen manipuliert hat, um den Schadstoffausstoß zu beschönigen. Andere Konzerne gaben im Anschluss daran zu, dies ähnlich gehandhabt zu haben. Seitdem steht es um das Image von Dieselautos nicht gut. Entsprechend rückläufig sind die Verkaufszahlen der einst so beliebten Fahrzeuge. Im Juni 2017 wurden laut Kraftfahrtbundesamt 127.000 Dieselfahrzeuge zugelassen – im Jahr zuvor waren es noch etwa 30.000 mehr. Auch gebrauchte Dieselautos sind nicht mehr so gefragt wie früher. Hier ist ein Rückgang von ca. 15.000 Fahrzeugen zu verzeichnen, die im Juni 2017 weniger den Besitzer gewechselt haben als im Vorjahr, außerdem dauerte der Verkauf durchschnittlich länger. Statt 80 Tagen muss ein Verkäufer nun 95 Tage warten, bis sein Auto einen neuen Besitzer gefunden hat. Zudem sinkt der Wert der gebrauchten Fahrzeuge.

Weiterlesen …

Autofahren bei Starkregen – so geht es am sichersten!

Der Sommer 2017 hat es in sich – überdurchschnittlich viel Wasser kommt vom Himmel und sorgt mancherorts für überflutete Keller und vor allem für überschwemmte Straßen. Während der Regentage häufen sich auch die Autounfälle. Die Gründe dafür reichen von Aquaplaning bis hin zu extrem hohen Wasserständen auf der Fahrbahn. Wie sollte man sich beim Autofahren verhalten, wenn der Regen nicht mehr aufhört?

Weiterlesen …

Fahrradunfall – wie verhalte ich mich richtig?

Berlins Straßen sind ein gefährliches Pflaster – das gilt vor allem für Fahrradfahrer. Laut Statistik der Polizei Berlin waren im Jahr 2016 an 7.495 Verkehrsunfällen Radfahrer beteiligt. Von ihnen trugen 583 schwere Verletzungen davon, 17 starben. Schuld an den tragischen Ausgängen ist oft der tote Winkel von Pkws und Lkws. Auf der anderen Seite kommt es natürlich auch vor, dass Radfahrer den Unfall selbst verursachen. Doch selbst wenn nur ein Sachschaden vorliegt: Der Schreck ist erst einmal groß, wenn es gekracht hat. Wie sollten sich Beteiligte eines Fahrradunfalls dann am besten verhalten? Zur Klärung der Schuldfrage und bei der Ermittlung der Schadenshöhe hilft ein Kfz-Gutachter weiter.

Weiterlesen …

Reisen mit dem Auto – die Ferien-Checkliste für den Sommerurlaub

Die Deutschen fahren viel und gerne mit ihrem Auto. Deswegen verzichten viele auch im Sommerurlaub nicht auf den fahrbaren Untersatz. Im Jahr 2016 haben laut Statista 17,1 Millionen Deutsche ihren Jahresurlaub mit dem Auto angetreten. Etwa 30 Prozent der Urlauber bleiben laut ADAC dabei innerhalb des Landes, das beliebteste Ziel im Ausland ist Italien. Möchten auch Sie mit dem Auto ins Ausland oder einfach nur mit dem Auto Ferien machen, haben wir für Sie einige Tipps für entspanntes Fahren zusammengestellt.

Weiterlesen …

Auf Sommerreifen wechseln – was gilt es zu beachten?

Der Frühling naht, wie jedes Jahr ist es an der Zeit, die Winterreifen abzunehmen und gegen Sommerreifen zu tauschen – jedoch nicht immer. Unter welchen Umständen die Reifen gewechselt werden, in welchen Fällen der Wechsel noch Zeit hat und wer den Wechsel auf Sommerreifen am besten vornimmt, erklären wir im Folgenden. Auch zur richtigen Lagerung und allen Fragen rund um Ihre Autoreifen geben wir Antworten.

Weiterlesen …

Selbstfahrende Autos – wie intelligent sind Fahrzeuge heute?

Freihändig Autofahren ist längst keine Zukunftsvision mehr. Dass das selbstfahrende Auto kommt, ist mittlerweile klar – aber wann? Die Technologie entwickelt sich rasend, von Fahrzeugen ohne Lenkrad und ohne Pedalen ist die Rede. Die Autos geben selbstständig Gas, bremsen und halten sich dabei exakt an vorgeschriebene Tempolimits. Auch das Einparken ist kein Problem mehr, der Fahrer muss nur noch darinsitzen. Doch bis es wirklich soweit ist, müssen noch viele Dinge geregelt werden, zum Beispiel in puncto Versicherung oder Datenschutz.

Weiterlesen …